Mario Hauffe, 1968 in DD (Dresden) geboren, vom Werkzeugbau über Holzmontagen zum RC-Modellbau gefunden.

Erste Berührungen mit Modellhubschraubern gab es Anfang der 90er mit dem Versuch, einen Helikopter für meinen damaligen Chef aufzubauen, weil dieser unbedingt Heli fliegen wollte.

Wurde leider nicht fertiggestellt, da er die Lust verlor…

Nach verschiedenen ferngesteuerten Automodellen kam ich dann zum Flugmodellbau.

Dann endlich 2004 mein erster, eigener, richtiger Heli -eine Futura Goldmechanik- aus dem Überbestand eines Freundes.

Danach kamen dann, wie soll es anders sein, verschiedene Anschaffungen (ja, auch Fehlinvestitionen) und Experimente in Sachen Modellhubschrauber.

Meine Erfahrungen sammelte ich mit der kompletten Align-Familie, vom ersten 450X mit silbernen Kunststoffchassis über 450SE, 450 Sport, 450 Pro, 500, 550E, 600E, 600N, 700N und dessen Umbau auf E,

Henseleit-NT,-MP-V, -Rocket, nun auch mit -TDR und der SAB Heli Division Familie (Golblin 380, 500, 570,  630, 700 / 700 Competition,  Urukay, Speed und 770). Dabei nutze ich von Anfang an Futaba-Anlagen( FC18, FX18, T7, T8, T9, T10, T8FG, T14SG und aktuell die FX 32)

Aus meinen Erfahrungen beim Aufbau und den verschiedenen Umbauten (z.B. von Chassis beim 600E und 700E, Scalehelibau) und den Erlebnissen beim Fliegen entstand schließlich die Idee, interessierten Anfängern und Fortgeschrittenen professionelle Hilfestellung beim Aufbau und dem sinnvollen Tuning ihrer Helis zu geben.

775739_563802133712261_312730234_o

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.